Gemeinde Niederthalheim, Oberösterreich

Volksschule, KindergartenKircheNiederthalheimDrei Bezirks EckAntonius Marterl

Lebensmittel woher? Müll wohin?

Bild zu Lebensmittel woher? Müll wohin?

Zu diesem Thema veranstaltete der Energiestammtisch Niederthalheim eine Veranstaltung am 16. Mai.

Als Vortragenden konnten wir vom Bezirksabfallverband Herrn Zeitlinger begrüßen. Er bot unseren Gästen, welche auch aus zwei angrenzenden Bezirken (Wels-Land und Grieskirchen) kamen, einen spannenden Einblick und regte zum Nachdenken an.

Die Diskussionsrunde wurde mit folgender Frage eingeleitet: Wann kommt nun das neue Müllentsorgungssystem im Bezirk Vöcklabruck?
Energiestammtischleiter Daniel Sturmair befasste sich mit dem Thema Müllentsorgung bereits schon vor einem Jahr, und nun stehen seine Bemühungen zur Mülltrennung vor der Umsetzung. Denn vor mittlerweile 3 Wochen konnte man in den Zeitungen lesen, dass der Anfang gemacht sei - die hausnahe Müllentsorgung im Bezirk Vöcklabruck wird Realität. Ab 2015 spart sich der Bürger viele Fahrten zu den meist überfüllten und verdreckten Müllinseln. Bezirksabfallverbandsobmann Herbert Brunnsteiner versichert keine Kostenerhöhung durch zwei weitere Mülltonnen beim Bürger.

Der derzeitige Status ist laut Herrn Zeitlinger, dass noch kein genauer Fahrplan für die Umstellung vorhanden ist. Bei einer kurzen Umfrage war aber eine positive Haltung zur Umstellung erkennbar.

Der Energiestammtischleiter, Daniel Sturmair ist sehr bemüht, den Bürgern die Vorteile des neuen Müllentsorgungssystemes näher zu bringen.
Was würde dies für den Bürger heißen:
Der Bürger hätte zwar nun 2 Tonnen mehr zu Hause (Papier und Plastik-Metall), der Vorteil wäre aber nicht mehr zu den meist überfüllten und verdeckten Sammelinseln fahren zu müssen, und durch eine bessere Trennung kann eine effizientere Verwertung erfolgen.

Infos auch unter Facebook: www.Facebook.com/energienth

Kamera Fotogalerie aufrufen

zurückerstellt am 2014-05-22

 

Gemeinde Niederthalheim, Tel: (07673) 70 55, gemeinde@niederthalheim.ooe.gv.at | Startseite | nach oben | Impressum