Gemeinde Niederthalheim, Oberösterreich

FF PenetzdorfKircheDrei Bezirks EckFeuerwehr und Musikverein NiederthalheimVolksschule, Kindergarten

Zivilisationskrankheiten der Zukunft und was wir dagegen tun können !

Mittwoch, 28. Oktober 2015 um 19:00 Uhr im Turnsaal der Volksschule Aichkirchen.

Eintritt: € 3,-- für Einzelperson
€ 5,-- für Paare

Dr. Markus Stöcher und Frau Gertraud Korber werden uns gemeinsam über Zivilisationskrankheiten und wie ihnen entgegen gewirkt werden kann, informieren.

Dr. rer. nat. Markus Stöcher:
Wir leben in einem Zeitalter, in dem unser Körper nur mehr als Instrument wahrgenommen wird, das funktionieren muss, um mit der Geschwindigkeit der Veränderung mithalten zu können.
Dem Wunsch nach Gesundheit, Ausgeglichenheit und einem erfüllten Leben steht der körperliche Raubbau durch Berufsstress, Bewegungsmangel, minderwertiger und kalorienreicher Ernährung, sowie fehlender Zeit für Entspannung und Regeneration gegenüber.
Die Therapie dazu: „Zurück zur Natur auf allen Ebenen“

Gertraud Korber: „Essen als Medizin“
Gesundheit kann man essen und damit den Zivilisationskrankheiten vorbeugen.
Mit den täglichen Mahlzeiten und den richtigen Lebensmitteln können wir unseren Körper dabei unterstützen, gesund zu bleiben oder gesund zu werden.
Bei diesem Vortrag erfahren Sie, welche Lebensmittel Sie bevorzugen sollten und wie einfach sich diese in den Alltag integrieren lassen.

zurückerstellt am 2015-10-19

 

Gemeinde Niederthalheim, Tel: (07673) 70 55, gemeinde@niederthalheim.ooe.gv.at | Startseite | nach oben | Impressum